zurück
Ernährung

Last-Minute-Weihnachtsgeschenke aus der Küche

Autorenbild von Christina Peric
Christina Peric
21.12.2020 | 2 Minute(n) Lesezeit

Kleine selbstgemachte Leckereien sind immer noch eine der schönsten und persönlichsten Geschenkideen in der stillen Weihnachtszeit. Mit Liebe und Sorgfalt zubereitet und hübsch verpackt, sorgen Geschenke aus der Küche für große Freude bei den Beschenkten. Auch diejenigen, die in „letzter Minute“ noch ein kleines Geschenk benötigen, können im Handumdrehen kleine Überraschungen in der eigenen Küche zaubern. Ich habe fünf tolle Ideen zusammengestellt, die etwas für jeden Geschmack bieten – hübsch verzierte Pralinen, feine Öle, edle Marmelade, süße oder Trinkschokolade. Lass dich von folgenden Ideen inspirieren.

Marmelade

Marmelade ist ein echter Klassiker zum Verschenken aus der Küche: Schön dekorierte Gläser mit selbst gekochter Konfitüre machen viel mehr Freude als gekaufte Geschenke, denn sie sind richtig schick auf einem festlichen Frühstückstisch.

Öle

Der wichtigste Bestandteil des Kräuteröls ist natürlich das Öl. Wähle eine hochwertige und im Geschmack neutrale Sorte aus, damit sich das Aroma der Gewürze und Kräuter optimal entfalten kann. Gut geeignet sind Distelöl, Rapsöl oder Traubenkernöl. Von den geschmacksintensiveren Ölen eignen sich kalt gepresstes Olivenöl oder Walnussöl. Die verwendete Flasche soll natürlich sauber und gut zu verschließen sein, sodass keine Luft an das Öl gelangt.

Trinkschokolade

Eine Trinkschokolade am Stiel kommt bei Jung und Alt immer großartig an. Je nachdem, wer die Schokolade am Stiel bekommen soll, kannst du die Zutaten leicht abwandeln und so für jeden Geschmack das Richtige herstellen. Wie wäre es zum Beispiel mit weißer Schokolade mit Karamell? Oder Zartbitterschokolade mit Chili? Vielleicht ja auch eine zwei- oder sogar dreifarbige Variante mit Weißer, Vollmilch- und Zartbitter-Schokolade? Zum Trinken muss die Schokolade nur in heißer Milch aufgelöst werden.

Pralinen

Vielen ist gar nicht bewusst, dass Marzipan eigentlich aus nur zwei Zutaten besteht, nämlich aus gemahlenen Mandeln und Zucker. Im folgenden Rezept wird der Zucker durch eine nährstoffreiche Alternative ersetzt. Ich bin sicher: Du wirst die Unkompliziertheit dieser Marzipan-Pralinen genauso zu schätzen wissen wie ich!

Süße Knabbereien

Es geht doch nichts über ein paar geröstete Nüsse im Schokomantel. Der Clou: Die Schokolade suchst du dir selbst aus, genauso wie die Gewürze. Ich wollte es richtig schön weihnachtlich, also kam bei mir etwas Lebkuchengewürz zum Einsatz. Vorsicht: Das sind kleine Süchtigmacher!

Autorenbild von Christina Peric
Christina Peric

"Isst du dann überhaupt so etwas wie Kuchen?" ist die erste Frage, die mir gestellt wird, wenn Leute hören, dass ich als Ernährungsexpertin arbeite. Ja, na klar! Ein Stück hausgemachter Apfel-Streuselkuchen und eine schöne Tasse Kaffee am Nachmittag, herrlich! Eine gesunde Ernährungsweise heißt für mich persönlich vor allem eins: Bewusst essen und genießen.

Mehr aus dem Topfit.Blog

Bewegung

Ist teures Equipment automatisch besser?

Beim Einstieg in eine Sportart fragt man sich bei der Anschaffung des passendes Equipments häufig, auf welche Dinge man achten soll. Der Preis ist wohl das auffälligste und eindeutigste Merkmal. Ist ein teurer Ausrüstungsgegenstand aber auch automatisch besser?

Autorenbild Robin Hofbauer
Robin Hofbauer
04.02.2021 | 2 Minute(n) Lesezeit
Mental.Fit

4 Tipps für mehr Motivation zum Sport

Egal, ob du Sporteinsteiger oder Vollprofi bist - sie darf auf keinen Fall fehlen: Die Motivation. Wie schafft man es, sich für sein Training zu motivieren und dieses auch durchzuziehen? Das erklär ich dir heute im Video.

Autorenbild Fabian Laukamp
Fabian Laukamp
02.02.2021 | 1 Minute(n) Lesezeit
Bewegung

Sporteinsteiger? So startest du richtig durch!

Sporteinsteiger beginnen oft hochmotiviert mit ihrem Training; zu viel Ehrgeiz oder die falsche Herangehensweise können der Motivation jedoch einen Dämpfer verpassen. Wenn du ein paar Dinge beachtest, bleibst du mit Spaß bei der Sache, vermeidest Verletzungen und erreichst deine persönlichen Ziele.

Autorenbild Daniel Büschel
Daniel Büschel
01.02.2021 | 4 Minute(n) Lesezeit