zurück
Bewegung

Sport-Hilfsmittel - so wird dein Workout zuhause spannender!

Autorenbild von Daniel Büschel
Daniel Büschel

06.09.2023| 2 Minute(n) Lesezeit

Nicht nur mobiles Arbeiten und Homeoffice gewinnen an Bedeutung. Auch das eigenständige Training zuhause ist für viele zur Gewohnheit geworden. Eine gute Möglichkeit dafür ist ein klassisches HIIT, also ein kurzes aber intensive Intervalltraining wie beispielsweise ein Tabata, bei dem du hochintensive Ganzkörperübungen mit dem eigenen Körpergewicht durchführst. Aber auch ein normales Krafttraining ist kein Problem. Ich zeige dir heute in unserem Topfit.Blog, mit welchen vier Sport-Hilfsmitteln du dein Krafttraining noch abwechslungsreicher und effektiver gestalten kannst.

Stuhl

Übungen an und mit einem Stuhl als Sport-Hilfsmittel bieten viele Möglichkeiten dazu, das Homeworkout vielseitiger zu gestalten. Der Stuhl, der zum Einsatz kommt, muss fest stehen und die Sitzfläche darf nicht drehbar sein, um das Unfallrisiko möglichst klein zu halten. Beides erfüllt? Dann kannst du die Höhe des Stuhls nutzen, um z. B. bei Liegestützen mit den Füßen auf dem Stuhl den Übungswinkel zu variieren oder bei Ausfallschritten noch gezielter eine Beinseite zu fordern.

Handtuch

Das Training mit einem Handtuch erlaubt es dir, Übungen zu verstärken und tiefer liegende Muskulatur stärker zu fördern. Dazu musst du während der Übungen das Sport-Hilfsmittel an beiden Enden greifen und aktiv auseinanderziehen. Je stärker du ziehst, desto mehr strengst du die tiefere Muskulatur deines oberen Rückens an und desto schwieriger wird es, die Spannung während der Übung zu halten.

Getränkeflaschen

Viele Trainierende fragen sich: Wie kann ich effektiv ohne Hanteln trainieren? Die Antwort ist ganz einfach: mit gefüllten Wasserflaschen! Oberarm-, Schulter-, Brust- und Rückenübungen müssen also nicht aus dem Trainingsplan gestrichen werden, sondern können mit herkömmlichen Flaschen als Sport-Hilfsmittel problemlos durchgeführt werden. Als Anfänger kannst du zu Flaschen mit 1–1,5 l greifen, für Fortgeschrittene eignen sich Sixpacks, ein Wasserkasten oder volle Einkaufstüten. Auch Konservendosen sind ein gutes Sport-Hilfsmittel.

Getränkekiste

Um große Übungen wie Kniebeugen oder das Kreuzheben zu intensivieren, empfiehlt sich die Getränkekiste als alltägliches Trainingstool. Der Vorteil ist, dass Getränkekisten in der Regel gut zu greifen sind. Das Trainingsgewicht kannst du leicht an deine Bedürfnisse anpassen. Ist dir ein voller Kasten zu viel, nimmst du einfach eine oder mehrere Flaschen aus dem Kasten. Schaffst du mehr, füllst du einige Flaschen in der Getränkekiste auf. Besonders Kniebeugen werden durch etwas Zusatzgewicht erst richtig effektiv und sollten in deinem Home-Workout auf keinen Fall fehlen. Es gibt nämlich 5 Gründe, wieso die Kniebeuge sehr gesund ist!

Kurz gesagt

Klassische Alltagsgegenstände, die eigentlich jeder zuhause hat, können problemlos als Sport-Hilfsmittel genutzt werden und dein Training zuhause nicht nur abwechslungsreicher gestalten, sondern auch die Intensität deutlich erhöhen. 

In diesem Video zeige ich dir, wie du die Getränkekiste oder den Stuhl sinnvoll in dein Workout einbauen kannst:

Topfit-Author: Daniel Büschel
Daniel Büschel

Daniel Büschel ist Gesundheitsmanager. Für ihn ist klar, dass die meisten körperlichen Probleme aufgrund von zu wenig Bewegung entstehen. Auch eine gesunde Ernährung ist für ihn ein wichtiger Faktor. Deshalb möchte er andere Menschen dazu inspirieren, sich mehr zu bewegen und sich mit der eigenen Gesundheit zu beschäftigen. Seine Leidenschaft sind Functional Fitness und das Training mit dem eigenen Körpergewicht. Sein Motto: "The body is made for movement, so don't waste it. Move yourself!"

Mehr aus dem Topfit.Blog

Mental.Fit

Besser schlafen - Tipps und Tricks, damit es gelingt

Schlechter Schlaf? Dann brauchst du die richtigen Tipps und Tricks! Diese 5 Schlaf-Tipps zeigen dir, was du tun kannst, um besser zu schlafen.

Topfit-Author: Fabian Ahlers
Fabian Ahlers
22.11.2023 | 3 Minute(n) Lesezeit
Bewegung

Wie funktioniert das Immunsystem?

Gerade in der kälteren Jahreszeit ist oft die Rede davon, dass wir unser Immunsystem stärken müssen. Aber was ist das eigentlich? Und wie kann man es stärken?

Topfit-Author: Daniel Büschel
Daniel Büschel
15.11.2023 | 9 Minute(n) Lesezeit
Job.Fit

5-Minuten-Pause: Koordination trainieren | Konzentration verbessern

Trainierst du regelmäßig deine Koordination? Koordinationstraining ist nicht nur etwas für Sportler und Menschen, die körperlich arbeiten, sondern vor allem auch für alle, die hauptsächlich mit ihrem Kopf arbeiten. Bei Koordinationsübungen wird das Gehirn besser durchblutet und die Gehirnleistung verbessert. Diese 5-minütige Bewegungspause solltest du deshalb immer dann machen, wenn du dein Gehirn kurz regenerieren willst. Anschließend kannst du dich wieder besser konzentrieren.

Topfit-Author: Daniel Büschel
Daniel Büschel
10.11.2023 | 1 Minute(n) Lesezeit