zurück
Ernährung

Gesundes Superfood – was ist dran an Chia, Acai und Co.?

Autorenbild von Daniel Büschel
Daniel Büschel

05.06.2024| 2 Minute(n) Lesezeit

Gesundes Superfood

Gesunde Lebensmittel stellen die Basis einer gesunden Ernährung dar, weshalb wir auf unserem Topfit.Blog auch immer wieder mal ein paar davon vorstellen. Aktuell dreht sich alles um sogenanntes Superfood, also Lebensmittel, die vollgepackt mit Nährstoffen sind und fast schon Superheldenstatus haben. Gefühlt kommt kein kulinarischer Instagram-Post ohne den Hashtag #superfood und keine TV-Kochshow mehr ohne Zutaten wie Chiasamen, Avocado oder Gojibeere aus. Gesundes Superfood ist in aller Munde. Aber sind diese oftmals exotischen Lebensmittel wirklich so gesund und gibt es vielleicht auch klimafreundlichere Superfoods vor unserer Haustür, die mit ihren promintenten Kollegen mithalten können?

Was versteht man unter Superfood?

Der Begriff „Superfood“ ist nicht geschützt. Eine fachliche Definition existiert auch nicht. In der Umgangssprache versteht man unter „Superfood“ jedoch, dass sich das jeweilige Lebensmittel positiv auf die Gesundheit auswirken soll. Dafür sollte ein echtes Superfood im Vergleich zu anderen Nahrungsmitteln sehr große Mengen an Nähr- und Wirkstoffen liefern und dabei gleichzeitig möglichst naturbelassen sein. Aber nicht jedes Superfood muss teuer sein und aus entfernten exotischen Regionen stammen. Selbst in Deutschland wächst gesundes Superfood, wie z.B. Beeren hinter jeder Hausecke und Gemüse und Obst auf den verschiedensten Feldern. Diese für uns leicht zugänglichen und preiswerten Lebensmittel, werden von der Nahrungsmittelindustrie jedoch nicht in dem Stil angepriesen, wie z.B. Beeren und Samen aus Asien.

Welchen gesundheitlichen Nutzen haben Superfoods?

Superfoods sollen wahre Superhelden sein. Ihnen werden allerlei gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben, sie sollen Krankheiten vorbeugen und zudem schlank machen. Derzeit existieren jedoch keine zuverlässigen wissenschaftlichen Daten darüber, dass Superfood-Produkte einen besonderen Effekt auf die Gesundheit haben, der über eine übliche gesunde Ernährung hinausgeht. Auch für eine schlankmachende Wirkung von Superfoods fehlen wissenschaftliche Belege.

Welche heimischen Alternativen gibt es?

Man glaubt es kaum, aber gesundes Superfood wächst auch direkt vor deiner Haustür. Egal ob Walnüsse, Heidelbeeren, Brokkoli, Spargel, Leinsamen, Hirse oder Wildkräuter – das regionale Angebot an Superfood ist immens. Das Gute dabei ist, dass diese regionalen Produkte mit den Exoten aus Fernost mithalten können. Sie sind genauso wertvoll in ihren Inhaltsstoffen, besitzen eine bessere Ökobilanz und schonen vor allem deinen Geldbeutel. Betrachten wir einen Exportschlager: die Chiasamen. Die kleinen Körner bestechen vor allem durch einen hohen Anteil an Proteinen, Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffen. Doch vergleicht man sie mit den Leinsamen, so muss sich diese heimische Alternative ganz und gar nicht verstecken. In Sachen Nährstoffbilanz haben Leinsamen mindestens genau soviel zu bieten, in punkto Umwelt und Kosten schneidet sie sogar deutlich besser ab als die Chiasamen.

Kurz gesagt

Heimische Superfoods können durchaus mit den Exoten aus Fernost mithalten. Bevor du also nächstes Mal Ausschau nach einem Superfood mit unaussprechlichem Namen hältst, dessen Preis nicht im Geringsten seine Wirkung rechtfertigt, greif lieber zu Obst und Gemüse auf dem Wochenmarkt bei dir um die Ecke zurück.

 

In diesem Sinne: Guten Appetit!

Topfit-Author: Daniel Büschel
Daniel Büschel

Daniel Büschel ist Gesundheitsmanager. Für ihn ist klar, dass die meisten körperlichen Probleme aufgrund von zu wenig Bewegung entstehen. Auch eine gesunde Ernährung ist für ihn ein wichtiger Faktor. Deshalb möchte er andere Menschen dazu inspirieren, sich mehr zu bewegen und sich mit der eigenen Gesundheit zu beschäftigen. Seine Leidenschaft sind Functional Fitness und das Training mit dem eigenen Körpergewicht. Sein Motto: "The body is made for movement, so don't waste it. Move yourself!"

Mehr aus dem Topfit.Blog

Ernährung

Gesundes Superfood – was ist dran an Chia, Acai und Co.?

Acai, Chia, Goji, Moringa…- die Liste der Superfoods ist lang. Ihnen werden teils geradezu magische Kräfte nachgesagt. Doch sind diese exotisch klingenden Lebensmittel tatsächlich so gut wie ihr Ruf? Und gibt es bessere Alternativen?

Topfit-Author: Daniel Büschel
Daniel Büschel
05.06.2024 | 2 Minute(n) Lesezeit
Job.Fit

Entspannungs- und Bewegungspause: Fit in nur 5 Minuten

An einem normalen Arbeitstag erlebst du bestimmt immer wieder Momente, in denen du dich ausgelaugt und müde fühlst. Viele Menschen greifen in diesen Situationen zu einem Kaffee und versuchen so, sich wieder aus dem Konzentrations- oder Müdigkeitsloch herauszuziehen. Nicht immer ist das aber wirklich sinnvoll oder mit positiven Effekten verbunden. Die 5-Minuten-Pause stellt eine Möglichkeit dar, deinem Körper und deiner Psyche eine erholsame Pause zu gönnen.

Topfit-Author: Daniel Büschel
Daniel Büschel
29.05.2024 | 2 Minute(n) Lesezeit
Job.Fit

5-Minuten-Pause mit Karpaltunnelsyndrom Übungen

In vielen Berufen sind die Arme und Hände ständig im Einsatz. Bei Dauerbelastung kommt es zu einer Einengung von Sehnen und Nerven zwischen dem Handwurzelknochen und dem Karpalband – ein Karpaltunnelsyndrom entsteht. Typische Symptome sind Schmerzen im Handgelenk sowie taube oder kribbelnde Finger. Ich zeige dir in dieser kurzen Bewegungspause für den Arbeitsalltag effektive Übungen gegen ein Karpaltunnelsyndrom. Einfach mitmachen!

Topfit-Author: Daniel Büschel
Daniel Büschel
24.05.2024 | 1 Minute(n) Lesezeit