zurück
Ernährung

Mit diesen Desserts gelassen durch die Fastenzeit!

Autorenbild von Daniel Büschel
Daniel Büschel

02.03.2022| 1 Minute(n) Lesezeit

Weihnachten ist nicht lange her, vielleicht hast du gerade noch Fasching gefeiert, und schon bald steht Ostern vor der Tür. Für viele Menschen beginnt jetzt die Fastenzeit. Das muss aber nicht gleich kompletten Verzicht bedeuten: Ich habe für dich drei Desserts ausgesucht, die du ganz ohne schlechtes Gewissen genießen kannst.

Dessert #1: Chia Pudding mit Blaubeeren und Mandeln

Zutaten (2 Portionen)

20 g Chiasamen

½ Vanilleschote

1 EL Mandelmehl

300 ml Milch oder Mandelmilch

100 g Blaubeeren

Zubereitung

Das Innere der Vanilleschote herauskratzen und mit den Chiasamen, der Milch und dem Mandelmehl vermischen. Anschließend über Nacht oder mindestens zwei Stunden im Kühlschrank quellen lassen. Mit Früchten garnieren.

Dessert #2: Erdbeer-Schoko-Smoothie

Zutaten (2 Portionen)

50 g dunkle Schokolade (mind. 80 % Kakaoanteil)

200 g frische oder gefrorene Erdbeeren

400 ml Milch oder Mandelmilch oder Wasser

2 TL Leinsamen

2 TL Magerquark

5 Eiswürfel

Zubereitung

Alle Zutaten in den Mixer geben und glatt pürieren.

Dessert #3: Schoko-Muffins ohne Mehl

Zutaten (6 Stück)

50 g Butter

40 g Zuckerersatz (Birken- oder Kokoszucker)

2 Eier

75 gemahlene Mandeln

½ TL Backpulver

50 g dunkle Schokolade

Zubereitung

Butter mit Birken- oder Kokoszucker schaumig rühren. Nach und nach Eier dazugeben und einrühren. Mandeln mit Backpulver vermischen und mit der im Wasserbad zerlassenen Schokolade zur Eimasse dazugeben. Muffinförmchen in das Muffinblech geben. Jeweils etwa 1 bis 2 Esslöffel Teig in jedes Förmchen geben. Bei 180 Grad Umluft etwa 40 Minuten backen.

Viel Spaß beim Naschen und Durchhaltevermögen beim Fasten!

Topfit-Author: Daniel Büschel
Daniel Büschel

Daniel Büschel ist Gesundheitsmanager. Für ihn ist klar, dass die meisten körperlichen Probleme aufgrund von zu wenig Bewegung entstehen. Auch eine gesunde Ernährung ist für ihn ein wichtiger Faktor. Deshalb möchte er andere Menschen dazu inspirieren, sich mehr zu bewegen und sich mit der eigenen Gesundheit zu beschäftigen. Seine Leidenschaft sind Functional Fitness und das Training mit dem eigenen Körpergewicht. Sein Motto: "The body is made for movement, so don't waste it. Move yourself!"

Mehr aus dem Topfit.Blog

Ernährung

Gesund grillen - so geht´s!

Im Sommer geht es in den meisten Gärten heiß her: Ob saftiges Steak, zartschmelzender Käse oder süße Wassermelone – es kommt so ziemlich alles auf den Rost. Doch bei falscher Handhabung von Grill und Grillgut können gesundheitliche Gefahren entstehen. Welche Grillregeln es zu beachten gilt, erfährst du im folgenden Artikel.

Topfit-Author: Daniel Büschel
Daniel Büschel
11.05.2022 | 2 Minute(n) Lesezeit
Bewegung

effektives Cardio-Training: So steigerst du deine Ausdauer und Fitness am besten

Wie berechne ich meinen Trainingspuls? Welches Cardiogerät ist am effektivsten und kann ich mit der richtigen Musik meine Leistung steigern? In diesem Artikel bekommst du Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Cardio-Training.

Topfit-Author: Daniel Büschel
Daniel Büschel
04.05.2022 | 10 Minute(n) Lesezeit
Job.Fit

5 Tipps für mehr Gesundheit am Arbeitsplatz

Egal, ob du einen sitzenden oder einen körperlich anstrengenden Job hast: Zumindest hin und wieder wirst du dich wahrscheinlich gesundheitlich belastet fühlen. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du mit fünf einfachen Tipps deine berufliche Belastung verringern und damit deine Gesundheit verbessern kannst.

Topfit-Author: Maria Wilhelm
Maria Wilhelm
27.04.2022 | 7 Minute(n) Lesezeit