zurück
Job.Fit

5-Minuten-Pause: Hände lockern

Autorenbild von Daniel Büschel
Daniel Büschel

20.06.2024| 1 Minute(n) Lesezeit

Steife Finger und verspannte Hände? Besonders wenn du körperlich anpacken musst, sind das häufige Symptome. Umso wichtiger ist es, dass du deine Hände und Unterarme regelmäßig lockerst.
Aber auch wenn du viel mit Maus und Tastatur arbeitest, ist es sinnvoll, öfter mal deine Hände zu entspannen, damit du keinen “Mausarm” oder eine Sehnenscheidenentzündung bekommt. Also mach mit bei dieser 5-Minuten-Pause zum Hände entspannen!

Topfit-Author: Daniel Büschel
Daniel Büschel

Daniel Büschel ist Gesundheitsmanager. Für ihn ist klar, dass die meisten körperlichen Probleme aufgrund von zu wenig Bewegung entstehen. Auch eine gesunde Ernährung ist für ihn ein wichtiger Faktor. Deshalb möchte er andere Menschen dazu inspirieren, sich mehr zu bewegen und sich mit der eigenen Gesundheit zu beschäftigen. Seine Leidenschaft sind Functional Fitness und das Training mit dem eigenen Körpergewicht. Sein Motto: "The body is made for movement, so don't waste it. Move yourself!"

Mehr aus dem Topfit.Blog

Job.Fit

Topfit-Quick-Tipps: Unterwegs gesund essen

Unterwegs gesund essen fällt dir schwer? Falls du insbesondere beruflich viel unterwegs oder im Außendienst tätig bist, ist die Verlockung groß, sich schnell ein Brötchen beim Bäcker oder ein Fertiggericht im Supermarkt zu holen. Mit nur wenigen Maßnahmen kannst du jedoch dafür sorgen, dass du dich auch unterwegs gesund ernährst.

Topfit-Author: Maria Wilhelm
Maria Wilhelm
05.07.2024 | 1 Minute(n) Lesezeit
Bewegung

Cool-down - Bedeutung für deinen Körper

Du kennst das vielleicht: nach einer anstrengenden Sporteinheit steht noch das Cool-down auf dem Programm. Das möchte man manchmal am liebsten ausfallen lassen – was du auf keinen Fall tun solltest! In diesem Artikel erkläre ich dir, wieso du deinem Cool-down Bedeutung beimessen solltest und wie es aussehen kann.

Topfit-Author: Daniel Büschel
Daniel Büschel
03.07.2024 | 2 Minute(n) Lesezeit
Bewegung

Sport bei großer Hitze - Tipps für ein cooles Training

"Sport sollte man im Sommer bei großer Hitze am besten vollkommen vermeiden”. So oder ähnlich lauten oftmals Ratschläge und Tipps aus dem Freundes- und Bekanntenkreis. Passt man das Training allerdings den Temperaturbedingungen an, stellt es keine allzu große zusätzliche Belastung für unseren Körper dar.

Topfit-Author: Daniel Büschel
Daniel Büschel
26.06.2024 | 3 Minute(n) Lesezeit